Demokratie leben in Gevelsberg

Aktionswoche für Zivilcourage und rechte Gewalt

Im Rahmen einer Aktionswoche wird ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen zu den oben genannten Handlungszielen stattfinden. Diese Veranstaltungen richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gevelsberg sowie an Schülerinnen und Schüler.

Organisiert wird die Aktionswoche von zivilgesellschaftlichen Akteuren und  Vereinen. Um das weltoffene Verständnis der Bürgerschaft weiter zu stärken und dafür Sorge zu tragen, dass in Gevelsberg alle Menschen gleich welcher Nationalität, Herkunft oder Religion friedvoll und ohne jede Diskriminierung zusammen leben können, engagieren sich die Akteure für mehr Zivilcourage und gegen rechte Gewalt. Darüber hinaus werden zusammen mit Menschen unterschiedlicher Kulturen entsprechende Veranstaltungen durchgeführt, die eine Basis schaffen für die gleichberechtigte Teilhabe und ein positives Wir-Gefühl.

Ziele

Mit den geplanten Vorträgen, Informations- und Diskussionsveranstaltungen, Konzerten, Theaterstücken, Filmen, dem Kultur- und Sportfest, den geplanten Stattrundfahrten, der Ausstellung und der Kunstinstallation sollen Schüler/innen, Bürger/innen und Multiplikatoren an die Opfer und die Verbrechen des Nationalsozialismus erinnert werden. Ihnen soll Gelegenheit gegeben werden, sich mit den Themen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus auseinanderzusetzen, so dass sie die menschenverachtenden Mechanismen des Rassismus erkennen können und lernen, sich mit Zivilcourage für Toleranz und gegen rechte Gewalt stark zu machen. Das Ziel ist erreicht, wenn die Veranstaltungen von den geplanten Zielgruppen besucht werden und sich immer mehr Menschen in der Stadt für eine gleichberechtigte Teilhabe und eine Willkommenskultur in Gevelsberg einsetzen, so dass sich die Menschen mit Migrationshintergrund sowie die Flüchtlinge in Gevelsberg willkommen fühlen. Mit der Aktionswoche soll in Form von aufklärenden Veranstaltungen und gemeinsamen Begegnungen ein Klima der Offenheit und der Toleranz in Gevelsberg geschaffen werden, da aufgrund der politischen Lage immer mehr Menschen in Gevelsberg eine Zuflucht suchen. Die Veranstaltungsangebote werden von lokalen Akteuren sowie engagierten Bürger/innen organisiert. Dies stärkt das Wir-Gefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
24 − 10 =