Demokratie leben in Gevelsberg

Die Konstruktion des Fremden – Wie man sich die Anderen fremd macht

Die Konstruktion des Fremden – Wie man sich die Anderen fremd macht Seminar Umbruchzeiten und Fremdheit scheinen zusammenzugehören. Darüber sind sich viele einig. Das Fremde verunsichert. Es bildet eine Grenze, an der das Eigene wahrgenommen werden kann. Durch diese Grenzziehung können darüber hinaus gesellschaftliche Prozesse von Aus- und Eingrenzung des jeweils Anderen legitimiert werden. Doch Fremdheit ist nichts Gegebenes, sondern

Weiterlesen