Demokratie leben in Gevelsberg

„Fair Play“ im Sport – wann beginnt er?

Wanderausstellung vom 15. bis zum 29. September 2020

Fair Play beginnt bereits vor dem Spiel! Das zeigt die Ausstellung „FIT FOR FAIR“, die globale Produktionsketten bei der Herstellung von Sportbekleidung und Sportequipment unter die Lupe nimmt. Sie zeigt: Das Fair Play beginnt beim Konsum. Jeder und jede kann an dieser Stellschraube drehen und somit etwas zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen.

Die Wanderausstellung „FIT FOR FAIR – Sport trifft Fairen Handel“ wurde erarbeitet vom Entwicklungspolitischen Informationszentrum Göttingen (EPIZ). Sie wirft die Fragen auf, ob Sport ohne Fair Play denkbar ist und ob bei der Produktion der Ausrüstung und Kleidung alles fair abläuft. Der Gedanke, dass Fair Play mit der Produktion und dem Konsum beginnt, führt als roter Faden durch die Ausstellung hin zu vielfältigen Impulsen für ein Engagement für globale Gerechtigkeit im Sportverein. Die Besucher*innen durchlaufen die vier Themenmodule „Fair Play!“, „Rote Karte!“, „Trikot-Tausch!“ und „Spiel beginnt!“. Die Module „Tipp-Kick!“ und „Tipps, Ideen + Visionen“ laden zum Mitmachen und zum Formulieren eigener Statements ein.

Zur Eröffnung der Ausstellung spricht Pfarrer Dietrich Weinbrenner, Beauftragter für Nachhaltige Textilien bei der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und der Vereinten Evangelischen Mission (VEM). Außerdem präsentieren die Weltläden Gevelsberg und Ennepetal ausgewählte Produkte aus dem Fairen Handel.

Die Ausstellung befindet sich im Café DIAlog und kann täglich zu den Öffnungszeiten der VHS besichtigt werden. Unter allen Besucher*innen werden am Ende faire Fußbälle verlost.

Bei schönem Wetter findet diese Veranstaltung auf einer Bühne im Park hinter der vhs statt. Bei schlechtem Wetter gilt der genannte Veranstaltungsort. Sollten Sie sich diesbezüglich unsicher sein, können Sie uns im Vorfeld gerne anrufen unter Tel.: 02332 9186-122/-112.

Foto: © Freepik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
8 + 2 =