Demokratie leben in Gevelsberg

Gevelsberger Statt-Rundfahrten

 

Der antifaschichistische arbeitskreis gevelsberg veranstaltet seit Jahren im Rahmen seiner lokalhistorischen Arbeit die 2Gevelsberger Statt-Rundfahrt- Spurensuche”.

Geschichte hat nicht nur woanders sondern auch in unserer Stadt stattgefunden.
Die Gebäude und Gelände, die Schauplätze dieser Vergangenheit waren, bestehen zumeist noch heute.

Ziel ist es  bei jungen Menschen die Erinnerung an die Verbrechen der Nazis wachzuhalten. Wo wohnten die Opfer, wo wirkten die Täter?

Ziele

Nach einer einführenden Unterrichtseinheit können pro “StattRundfahrt” jeweils zwei Schulklassen mit maximal 50 Schülerinnen und Schüler  pro Veranstaltung teilnehmen.

Die Teilnahme an der StattRundfahrt ermöglicht den in Gevelsberg lebenden Schülerinnen und Schüler einen neuen Blick auf Orte Ihrer Stadt, die für Sie nunmehr  mit geschichtlichen Zusammenhängen verbunden sind.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
17 + 23 =