Demokratie leben in Gevelsberg

Kinoseminar zur National-sozialistischen Filmpropaganda

Die Friedrich-Wilhelm Murnau-Stiftung in Wiesbaden verwaltet seit 1966 einen großen Teil des deutschen Filmerbes. Unter anderem auch Propagandafilme aus der NS-Zeit. Diese Filme nur unter eingeschränkten Bedingungen im Rahmen von Bildungsveranstaltungen gezeigt. Gemeinsam mit dem Medienpädagogen Michael Kleinschmidt vom Institut für Kino und Filmkultur (IKF) wird dieses Kino-Seminar durchgeführt.
Dabei werden die historischen Hintergründe erläutert und Besonderheiten der propagandistischen Aussage des jeweiligen Films thematisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
6 + 2 =