Demokratie leben in Gevelsberg

Programm

Mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit dem 1. Januar 2015 das zivilgesellschaftliche Engagement von Initiativen und Vereinen in ausgewählten Kommunen. Die Stadt Gevelsberg nimmt am Bundesprogramm teil und unterstützt in Kooperation mit der Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd und der DIA gGmbH Vereine, Projekte und Initiativen, die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen und insbesondere gegen Rechtsextremismus und Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit wie z.B. Rassismus, Antisemitismus und Salafismus arbeiten.

Sie erfahren hier mehr über:

Gevelsberg lebt Demokratie

Inhalte des Bundesprogramms

Leitziele in Gevelsberg